Spielregeln Speedminton:

Speedminton verbindet Elemente der etablierten Sportarten Badminton, Squash und Tennis zu einer neuen Sportart, die mittlerweile weltweit gespielt wird. Der Spielfelduntergrund ist nicht festgelegt, sodass beispielsweise auf Tennisplätzen, Straßen, Sandflächen und Wiesen gespielt werden kann.

Spielt man um Punkte, steht jeder Spieler in einem 5,5 m x 5,5 m großem Quadrat, welche 12,8 m auseinander liegen. Gespielt wird dabei ohne Netz. Ziel ist es den Speeder in das gegnerische Feld zu setzen. Es werden 2 Gewinnsätze gespielt, gezählt wird bis 16 Punkte – beim Stand von 15 beide müssen zwei Punkte Unterschied zum Satzgewinn ausgespielt werden. Das Aufschlagrecht wechselt alle drei Punkte.

Equipment:

Speedminton-Set und möglichst ebene Fläche zum Spielen. Das Komplett-Set für Einsteiger ist absolut ausreichend, um diesen Outdoorsport zu betreiben. Das teurere S90 Speedminton-Set hat die härte Bespannung und damit höhere Ballgeschwindigkeiten und weitere Flugkurven.

Speedminton Set S70 für Einsteiger

EMPFEHLUNG

– Zwei S70 Rackets aus gehärtetem Aluminium
– 3 Speeder ( 1x FUN, 1x MATCH, 1 NIGHT)
– 2 Speedlights zum Speeden im Dunklen
– Im praktischen Bag
– Inkl. Spielanleitung
ama50


Speedminton Set S90 in Fullcover

– Zwei S90 Rackets aus gehärtetem Aluminium
– 4 Speeder (je 1 FUN-, 1 CROSS-, 1 NIGHT und 1 MATCH Speeder) und ein Windring
– 4 Speedlights zum Speeden im Dunklen
– 1 Tasche mit Schultergurt
– 1 Spielanleitung
ama50

 


Verabreden