Spielregeln Crossgolf:

Gespielt wird Crossgolf nicht auf Golfplätzen, sondern an allen Orten, die ein Spiel zulassen, wie zum Beispiel in einer urbanen Umgebung, auf Grünflächen, industriellen Brachflächen oder verlassenen Tagebaugruben. Das Ziel wird von den Spielern selbst gewählt, auf Etikette wird eher verzichtet.

Benötigt werden nur Schläger und Bälle. Geschlagen wird abwechselnd; das Spiel ist beendet, wenn alle Spielteilnehmer das Ziel erreicht haben. Wie beim klassischen Golf ist der Spieler mit den wenigsten Schlägen der Sieger.

Equipment:

Golfschläger, Bälle (Golfball oder Tennisball) und eine geeignete Fläche. Beim Komplett-Set ist alles dabei was es zum Einstieg braucht und daher unsere Empfehlung. Als Tipp: Wer Zeit hat, schaut auf einem Flohmarkt vorbei. Häufig gibt es dort einzelne Schläger und Bälle.

Crossgolf Starter Kit

81t1h3fg+qL._SL1500_EMPFEHLUNG

– Ein Eisen 7er, rechtshand Stahlschaft
– 25 gebrauchte Golfbälle/Markenbälle (Nike, Titleist, Strata, uvm.)
– 15 Tees (bunt gemischt)
– 4 almostGOLF Trainingsbälle
ama50


Golfschläger EISEN (Rechtshand) – Crossgolf

71iTzo8R4jL._SL1500_

– Waschechter Crossgolf-Schläger: Der Universal-Golfschläger zum Crossgolfen
– Hardcore Robustheitsgrad: Schlägerkopf und Schaft aus solidem Stahl
– Kinderleichte Bedienung: Ausgezeichnete Spieleigenschaften, für Anfänger geeignet
– Universeller Einsatz: Hohe Treffergenauigkeit auf jedem Untergrund
– Hochglanz-Look: Unkonventionell und individuell bei umwerfender anti-glamour-style Optik
amabe50

 


Verabreden